3D-Druck für Einzelfertigung und Kleinserien

Individuelle Lösungen aus dem 3D Drucker für Handwerker, Architekten, Designer, Künstler, Privatpersonen…

Der Begriff 3D-Druck fasst die additiven Fertigungsverfahren zusammen, bei denen Bauteile Schicht für Schicht aus einem formlosen Ausgangsmaterial produziert werden. Diese Technologie diente hauptsächlich dem Zweck, Prototypen zeitsparend und kosteneffizient direkt aus computergenerierten 3D-Modellen zu realisieren. Auch als Rapid Prototyping bekannt.

Es gibt eine Vielzahl an unterschiedliche 3D-Druckverfahren, wobei wir aktuell ausschließlich im Fused Deposition Modeling (FDM) Verfahren produzieren.

Was wir anbieten!
Direkt zum Anfrageformular
Schempp Networks Emblem als Mehrfarbiges 3D Druckobjekt mit Ironing

Unsere Leistungen im 3D Druck

Dein 3D Objekt Datei drucken lassen

Sie haben eine fertige 3D Objekt Datei ( .STL, .OBJ, .GCODE) und wollen diese Drucken lassen? Kontaktieren Sie uns gerne!

Anfrage senden

Ersatzteile drucken

Ein defektes Teil und kein Ersatz zu bekommen, kein Problem! Eventuell lässt sich das Teil digital nachbauen und im 3D Drucker erstellen.

Anfrage senden

Von der Idee zum 3D-Druck Produkt

Sie haben eine Idee für ein Objekt oder Produkt, das Sie verwirklichen wollen, wir unterstützen Sie dabei und helfen Ihnen bei der Umsetzung.

Anfrage senden

Multi-Material-3D-Druck

Wir bieten ebenfalls einen Multi-Material-3D-Druck an. Dabei lässt sich in einem Druckobjekt zwischen max. fünf Filamenten wechseln. So können z.B. mehrfarbige Druckobjekte gedruckt werden.

Anfrage senden
Benchy Multi Matierial 3D Druck Testobjekt

In drei Schritten zu Ihrem 3D Objekt

  • 1. Kontaktieren Sie uns mit Ihrem Anliegen.

  • 2. Erhalten Sie von uns ein Angebot und weitere Informationen.

  • 3. Wir erfüllen wie besprochen den Auftrag.

3D Druck Symbol

Was ist Fused Deposition Modeling (FDM)?

Fused Deposition Modeling (FDM) ist ein Rapid Prototyping Verfahren, welches auch als Schmelzschichtungsverfahren bezeichnet wird. Hierbei wird ein 3D Objekt schichtweise durch Hitze und Druck aus einem schmelzfähigen Material hergestellt. Wir arbeiten hauptsächlich mit den Filamenten aus PETG und PLA aber auch andere Materialien sind auf Anfrage möglich.

Kleine Materialkunde

Beim 3D-Druck wächst die Auswahl an Materialien stetig weiter.
Sie unterscheiden sich unter anderem in Stabilität, Temperatur- und UV-Beständigkeit sowie Handhabung beim Verarbeiten.

Filamenthalter mit 5 Spulen Filament

PLA ist ein sehr beliebtes Material. Es ist biologisch abbaubar, wird bei einer niedrigen Temperatur verarbeitet und dank der geringen Wärmeausdehnung gibt es kaum Verziehen. Es ist für einen detailreichen Druck mit einer sehr geringen Schichthöhe geeignet. Es ist ein sehr hartes aber sprödes Material. Daher wird nicht empfohlen es dauerhaft mechanisch zu beanspruchen oder wärme auszusetzen.

PETG ist unser bevorzugtes Material für den 3D Druck. Es ist ähnlich einfach zu drucken wie PLA. Der hohe Flexibilitätsgrad verhindert, dass Drucke mit PETG unter hoher Belastung brechen und machen das Druckelement somit mechanisch belastbarer als PLA. Durch die hohe Temperaturbeständigkeit und die mechanische Belastbarkeit erhalten sie einen sehr haltbaren Druck der sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet ist.

ABS, das stabile, unverwüstliche Material, dass wir aus dem Kinder­zimmer in form von Kunststoff-Klemmbausteinen (Lego) kennen. Es ist robust, leicht und hat eine hohe thermische Beständigkeit ähnlich dem Material PETG. Es ist widerstandsfähig und schlagfest was es auch für den Einsatz im Freien optimal macht. Die besondere Eigenschaft, dass es sich in Aceton löst kann genutzt werden um Bauteile zu verbinden oder Oberflächen mit Acetondämpfen zu glätten. ABS ist jedoch schwerer zu verdrucken, aufgrund von unangenehmen Gerüchen die beim Schmelzen auftreten und zu einem Gewissen grad als toxisch gelten.

PC Blend ist ein starkes, hochtemperaturbeständiges und sehr haltbares Material. Es eignet sich perfekt für den Einsatz bei hohen mechanisch beanspruchten Bauteilen. Es ist jedoch nicht einfach zu verdrucken, aufgrund von Verzug bei größeren Modelle, Geruchsbildung beim erhitzen und der hohen Temperatur die an der Düse und dem Heizbett benötigt wird.

PVB ist ein spezielles Material, dass sich für den Druck von Lampenschirmen, Vasen und anderen Designteilen eignet. Durch seine Löslichkeit in Isopropylalkohol (IPA) lassen sich Modelle mit einer hohen Transparenz und glasähnlichen Oberfläche herstellen. Es ist ähnlich einfach zu verdrucken wie PLA hat kaum Verzug, aber eine geringe Temperaturbeständigkeit und ist hygroskopisch (nimmt Feuchtigkeit auf), was die Lagerung des Filaments etwas schwieriger macht. Die mechanischen Eigenschaften sind den Eigenschaften von PETG ähnlich.

Verbundwerkstoffe bestehen aus dem Hauptkunststoffträger (oft PLA) und einem zweiten Material in Form von Pulver/Staub. Es gibt z.B. Holz-, Kupfer-, Bronze-, Leuchtfilament und viele andere Verbundwerkstoffe. Sie sind schwerer zu Drucken und benötigen überwiegend eine gehärtete Düse mit einem größerem Durchmesser um eine Verstopfung zu vermeiden.

Die Objekte sind sehr empfindlich und nicht für mechanische Beanspruchung geeignet aufgrund Ihrer schlechteren Schichthaftung. Vorsprünge und Details können leicht abbrechen,

Ein besonderen Blickfang erreichen die Objekte wenn sie noch nachbearbeitet werden. Hierfür können Sie es z.B. mit Nassschleifpapier in einer 600-1500 (oder Höher) Körnung sanft schleifen, von der gröbsten zur feinsten Körnung und metallenthaltende Materialien zusätzlich noch polieren.

Sie möchten von uns weitere Informationen für folgende Leistungen?

Füllen Sie das Formular aus und wir melden uns bei Ihnen zu diesem Thema.

Wie können wir helfen?
Materialien
Menge
Kontaktieren Sie mich bevorzugt per Telefon oder E-Mail
Danke für Ihr Interesse. Die Anfrage wurde gesendet.

Datenschutzhinweis

Die von Ihnen übermittelten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung nach Art.6 Abs.1 b) DSGVO zur Erfüllung Ihrer Anfrage verarbeitet.
Ihre personenbezogenen Daten löschen wir sobald diese, nicht mehr für die Erfüllung unserer Vertragsbeziehung erforderlich sind und mögliche gesetzliche Aufbewahrungspflichten nicht entgegenstehen.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

oder melden Sie sich bei uns.

Setzen Sie auf unser Know How und vereinbaren einen unverbindlich und kostenfreien Beratungstermin! Wir beraten Sie gerne und erstellen für Sie ein individuelles Angebot.

So erreichen Sie uns

Anschrift

Hugenottenalle 51, 63263 Neu-Isenburg

Rufen Sie uns an

06102 / 71 92 98 0

06102 / 71 92 98 0

Durchwahl

IT-Systemhaus 71 92 98 1
Internetagentur 71 92 98 2
Support 71 92 98 3
FAX 71 92 98 8